Uncategorized

MASSAGE

Massage gilt als eine der ältesten Heilkunst auf Erden. Schon der griechische Arzt Hippokrates (460-377 v.Chr.), bekannt als der “Vater der Medizin”, beschrieb die Massage als die Kunst des Streichens. Er war der Auffassung, dass jeder Arzt die Massage beherrschen muss und schrieb dazu ca. 400 v. Chr.: “Der Arzt muss viele Dinge beherrschen, in jedem Fall aber das Reiben.” Die klassische Massage wurde bereits von den Griechen bei den Athleten angewendet. Vor und auch nach den olympischen Spielen unterzogen sich alle Athleten einer Massage und man kannte bereits 18 verschiedene Arten von Massagen. Von den Griechen kam die Massage zu den Römern. Auch Julius Cäsar liess sich täglich massieren, um seine Kopfschmerzen zu behandeln und seine Neuralgien zu mildern.
Die Ursprünge des Wortes Massage finden sich sowohl im Griechischen (massein=kneten), im Hebräischen (massa=betasten) als auch im Arabischen, hier bedeutet “massah” so viel wie reiben oder streichen.
Alessia Morellini, diplomierte Naturheilpraktikerin und passionierte Masseurin, ist überzeugt, dass jeder Mensch durch Berührung in seiner Gesundheit und seinem Wohlbefinden gestärkt werden kann. Berührung ist ein ganz besonderes Geschenk und hierbei wird nicht nur die Oberfläche der Haut liebkost, sondern das Wesen des Menschen in seinem Innersten berührt. Durch die Tiefenentspannung und das Losslassen aller Anspannungen kann das Wesen zu seinem natürlichen Rhythmus zurückfinden und dadurch werden die Selbstheilungskräfte angeregt. Massage bietet ein grosses Potenzial, um den eigenen Körper bewusst zu spüren und die Genussfähigkeit zu steigern. So profitiert gleichzeitig auch das Immunsystem davon und die Abwehrkräfte werden mobilisiert.
Es gibt unzählige Arten von Massage und die Wahl liegt bei jedem selbst.
“Die Fussreflexzonenmassage eignet sich hervorragend für viele Unebenheiten im Körper und bringt den ganzen Organismus ins fliessen” sagt Alessia Morellini, die diese Form der Heilkunst seit mehreren Jahren ausführt und schon miterleben konnte, wie die Menschen jede Art von Spannung loslassen und ganz in sich selbst zurückkehren während der Behandlung. Indem die einzelnen Zonen aller Organe stimuliert werden, kann der Körper die Harmonisierung seiner Funktionen in die Wege leiten und Spannungszustände wie Kopfschmerzen, Magen-Darmkrämpfe etc. können ausgeheilt und losgelöst werden. Neben der Gesundheitsoptimierung werden auch die Sinnesorgane stimuliert und der Genuss der Berührung kann Glückshormone ausschütten und Seele, Geist und Körper werden ganzheitlich verwöhnt.
Stirnguss 2
Eine indische Kopfmassage für stressgeplagte Denker? Eine Fussreflexzonenmassage für Menschen, die unter chronischen Verdauungsproblemen leiden? Oder gar ein Ganzkörper-Verwöhnungsprogramm für Workaholics?
Gönnen Sie sich ein Hochgenuss bei www.munterkreativ.com oder schenken Sie ihren Liebsten ein Gutschein für eine Stunde *Entspannung und Genuss*. Sie werden es nicht bereuen….
Written by Larissa